Zykluscomputer

Zykluscomputer

Zykluscomputer stellen eine hilfreiche Unterstützung zur natürlichen Familienplanung oder auch zur natürlichen Verhütung dar.
Ovulationsrechner, Zykluscomputer bzw. Verhütungscomputer sind handliche, mit Mikroprozessoren ausgestattete Rechner, welche die Abläufe und Vorgänge Ihres Körpers, welche sich während Ihres Zyklus ständig verändern, messen können.
Auf der Grundlage dieser gemessenen Daten grenzen sie relativ zuverlässig, den Zeitpunkt Ihres Eisprungs ein und zeigen Ihnen an, ob Sie sich gerade in den fruchtbaren Tagen befinden oder in den unfruchtbaren Tagen und wann der nächste Eisprung zu erwarten ist.

Zykluscomputer bzw. Verhütungscomputer sind daher eine optimale und einfache Ergänzung zu den herkömmlichen Methoden der natürlichen Familienplanung. Dies funktioniert so reibungslos, da die Berechnung der fruchtbaren Tage, der kommende Eisprung und viele weitere hilfreiche Informationen übersichtlich im Display der meisten Geräte dargestellt werden.
 

Lesen Sie hier mehr über die unterschiedlichen Zykluscomputermodelle

 

Zykluscomputer bei Kinderwunsch

Ein Kinderwunsch-Computer berechnet die fruchtbaren Tage Ihres Zyklus an denen die Wahrscheinlichkeit auf eine Schwangerschaft besonders hoch ist. Dies erfolgt meist auf Basis Ihrer Körpertemperatur. Oder durch einen zusätzlichen Ovulationstest, der das LH Hormon in Ihrem Urin testet.

Zykluscomputer zur Verhütung

Ein symptothermaler Zykluscomputer basiert auf der Temperaturmethode. Begründet liegt dies darin, dass sich die Körpertemperatur einer Frau während der fruchtbaren Tage erhöht. Zusätzlich kann beispielsweise beim cyclotest 2 plus, ein weiteres Fruchtbarkeitsmerkmal pro Zyklus eingegeben werden, was die Zuverlässigkeit der Prognosen umso mehr erhöht.